ZHK Icon
Home | Trend-Blog | Bad-Trends | Zu schön, um sich zu verstecken

Zu schön, um sich zu verstecken

Heizkörper als Designelemente

Schluss mit Rippen-Heizkörpern aus Grauguss, die schwer zu reinigen sind und sich nur mit aufwendiger Verkleidung optisch ansprechend in das Raumdesign einfügen – welche dann teilweise die Leistung beeinträchtigt. Denn heute gibt es zahlreiche Alternativen, die mit frischen Farben und Formen sowie absoluter Funktionalität einheizen.

Sparsame Schönheiten

Die modernen Kompakt- oder Flachheizkörper sehen nicht nur besser aus, sondern arbeiten deutlich energieeffizienter als die schweren Vorgänger. Denn die Niedrigtemperatur-Heizkörper heizen bereits mit 55 Grad warmem Wasser, wofür die älteren Heizkörper noch bis zu doppelt so warmes Wasser benötigen.

Echte Kunstobjekte

Je nach Geschmack und Einrichtungsstil passen sich die neuen Heizkörper Ihren Räumen individuell an. Warme Akzente setzen Heizkörper mit Holzoberfläche wie „Earth“ von I-Radium, während Edelstahl-Objekte kühle Eleganz verbreiten. Auch bei den Formen sind kaum Grenzen gesetzt. Kastenartige Heizkörper im Einheits-Look gehören jetzt der Vergangenheit an und werden z.B. durch geschwungene Rohre oder minimalistisch, futuristische Kreationen ersetzt. Skulpturale Heizkörper oder echte Kunstwerke, wie vermeintliche Gemälde, bilden dabei die Königsklasse und verraten nichts mehr über die eigentliche Funktionalität.

Sie möchten in die Zukunft des Heizens eintauchen und Ihre alten Heizkörper eintauschen?

Hier kontaktieren Sie uns

Felsner GmbH | Ostendstr. 189 | 90482 Nürnberg | Fon. +49 911.21 49 94 -0 | Fax. +49 911.21 49 94 -94 | www.der-felsner.defacebook-logo
Mo.-Do.:10:30 - 12:00 & 13:00 - 17:00
Fr.:10:30 - 12:00 & 13:00 - 15:00
Sa. und sonstige Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
 
Mo.-Do.:7:00 - 12:00 & 13:00 - 17:00
Fr.:7:00 - 12:00 & 13:00 - 15:00