ZHK Icon
Home | Trend-Blog | Heizung | Mit einem neuen Heizkessel schonen Sie nicht nur das Klima, sondern auch Ihren Geldbeutel

Mit einem neuen Heizkessel schonen Sie nicht nur das Klima, sondern auch Ihren Geldbeutel

Es wird Zeit, sich über den Austausch Ihres Heizkessels Gedanken zu machen

Bei welchen Heizkesseln gilt Austauschpflicht?

Bei Heizkesseln, die älter als 30 Jahre sind, hat der Gesetzgeber eine Austauschpflicht eingeführt. Die Angaben über das Alter des Geräts finden Sie auf dem Typenschild oder im Schornsteinfeger-Protokoll. Es gibt jedoch auch Ausnahmen. Der Felsner berät Sie gerne bei der Prüfung Ihres Geräts.

Mit welchen Kosten Sie rechnen sollten

Abhängig davon, ob es sich bei Ihrem Gerät um einen Gas- oder Ölbrennwertkessel handelt, können die Ausgaben variieren. In der Regel belaufen sich die Kosten für das Gerät inklusive Einbau und notwendiger Umrüstung des Kamins auf mindestens 5.000€. Die Installation übernimmt der Heizungsbauer für Sie.

Was bringt der Austausch?

Abgesehen davon, dass der Austausch des Heizkessels ab einem gewissen Alter gesetzlich vorgeschrieben ist, lohnt es sich immer, ein moderneres Gerät einzubauen, da es sich in der Energiebilanz und damit auch im Geldbeutel schnell rechnet. Moderne Brennwertkessel benötigen gegenüber veralteten Heizkesseln bis zu einem Viertel weniger Brennstoff.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin beim Felsner – wir informieren Sie über alle wichtigen Informationen rund um Ihre neue energiesparende Heizung, eventuelle Zuschüsse und erstellen Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Angebot.

Felsner GmbH | Ostendstr. 189 | 90482 Nürnberg | Fon. +49 911.21 49 94 -0 | Fax. +49 911.21 49 94 -94 | www.der-felsner.defacebook-logo
Mo.-Do.:10:30 - 12:00 & 13:00 - 17:00
Fr.:10:30 - 12:00 & 13:00 - 15:00
Sa. und sonstige Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
 
Mo.-Do.:7:00 - 12:00 & 13:00 - 17:00
Fr.:7:00 - 12:00 & 13:00 - 15:00